Mehr Infos unter: 0176 56 74 07 69 und 0177 49 56 851

Selbstbehauptung und -verteidigung

Selbstbehauptung

Gerade in der heutigen Zeit wächst das Bedürfnis, sich im Fall der Fälle gegen Übergriffe wehren zukönnen. Dazu ist es zunächst wichtig, seinen eigenen Bereich und die persönlichen Grenzen zu kennen.

Im Bereich der Selbstbehauptung werden Übungen und Techniken erlernt, die es den TeilnehmerInnen ermöglichen, sich durch Körpersprache, Auftreten und Stimmeinsatz gegen Grenzverletzungen zu wehren. In diesem Bereich bieten wir auch geschlechtergetrennte Trainingseinheiten an.

Umfang

  • Variiert nach Inhalt und Wünschen der Buchenden

Selbstverteidigung

In der Selbstverteidigung werden aufbauend auf den Elementen der Selbstbehauptung körperliche Techniken zur Gegenwehr vermittelt. Besonderes Augenmerk legen wir in diesem Bereich auf die realistische Durchführbarkeit auch für den Laien. Weitere Bestandteile der Kurse sind rechtliche Hintergründe zu Verteidigungssituationen, Deeskalation und optional „Waffenkunde“, also die Auseinandersetzung mit legalen Verteidigungsgegenständen.

Umfang

  • Variiert nach Inhalt und Wünschen der Buchenden